Archiv für den Tag: 21. Mai 2017


NABU Gruppe Hambrücken bei der Stunde der Gartenvögel

Der NABU Hambrücken bei der Vogelbeobachtung

Der NABU- Bundesverband hatte vom 12.05. – 14.05. zur Stunde der Gartenvögel aufgerufen. In ganz Deutschland wurden Naturfreunde darum gebeten, innerhalb dieser 3 Tage eine Stunde lang die Vögel im Garten zu zählen und die Ergebnisse mitzuteilen. Daraus werden wertvolle Informationen über die Zu- oder Abnahme der verschiedenen Vogelarten gewonnen.

Auch der NABU Hambrücken hat mitgewirkt. Am 13. Mai trafen sich interessierte Mitglieder unseres Vereins im Garten bei Lore und Peter Breuer. In einer Stunde konnten wir insgesamt 23 verschiedene Vogelarten feststellen, zählen und danach Bilanz ziehen. Absolute Spitzenreiter bezüglich der Anzahl waren Haussperling und Star mit jeweils über 20 Sichtungen. Besorgniserregend ist die Bestandsentwicklung bei den Schwalben. Trotz bestem Wetter wurden lediglich eine Rauchschwalbe, zwei Mehlschwalben und zwei Mauersegler am Himmel festgestellt. Nachweislich nehmen die Bestände dieser Vogelarten in Hambrücken weiterhin dramatisch ab. Auch Kohlmeise, Blaumeise und Hausrotschwanz werden weniger beobachtet. Auf jeden Fall hat die Vogelbeobachtung den Teilnehmern sehr viel Spaß gemacht. Im nächsten Jahr ist der NABU Hambrücken wieder dabei.

Wir bedanken uns bei Lore und Peter Breuer recht herzlich für das begleitende Frühstück.