Flächenentwicklung der NABU Flächen in der Saalbachniederung


Die NABU Gruppe Hambrücken setzt als eines der wichtigsten Mittel für einen nachhaltigen und langfristigen Natur- und Artenschutz auf das Instrument des Flächenerwerbs. Die Erfahrungen der Vergangenheit und von anderen Projekten haben gezeigt, dass langfristige, großflächige Maßnahmen nur möglich sind, wenn der Naturschutz im Besitz entsprechender Flächen ist. Aus diesem Grund werden nahezu 100% aller uns zur Verfügung stehenden Mittel in den Grunderwerb investiert. Das nachfolgende Diagramm zeigt die in den verschiedenen Jahren seit 1994 erworbenen Grundstücksflächen in der Saalbachniederung.

dyerware.com


 

Auf Basis unserer Naturschutzstrategie des Flächenerwerbs konnten mittlerweile über 60 Hektar Fläche in der Saalbachniederung durch den NABU erworben werden. Wir bedanken uns hierfür vor allem bei zahlreichen Spendern, die uns diese Chancen erst ermöglichen und vor allem auch bei der Unterstützung durch den staatlichen Naturschutz, durch den der Flächenerwerb in den meisten Fällen unterstützt und bezuschusst wird.

dyerware.com